Architektouren 2020: Teilnahme im digitalen Raum

Online-Videorundgang zum Bauvorhaben Polizeibootshaus in Bad Wiessee

Aufgrund der Corona-Krise beschloss die Bayerische Architektenkammer die Verschiebung aller Events zu den Architektouren 2020 in den digitalen Raum, sehen Sie hier den Beitrag des Architekturbüros Claudia Schreiber:


https://www.byak.de/planen-und-bauen/projekt/neubau-bootshaus-polizei-bad-wiessee.html


Anders als in den vorangegangen Jahren muss nun von Präsenzveranstaltungen im Rahmen der Architektouren 2020 abgesehen werden. Der Vorstand der Bayerischen Architektenkammer (BYAK) sah sich angesichts der im Zusammenhang mit Corona getroffenen Beschränkungen dazu gezwungen, alle geplanten Events, darunter die kinderArchitektouren, abzusagen. Am letzten Juni-Wochenende hätten Interessierte qualitätvolle Planungen und deren realisierte Ergebnisse aus den Bereichen Architektur, Landschafts-, Innenarchitektur sowie Stadtplanung besichtigen können. Üblicherweise verzeichnet die jährlich stattfindende Präsentation von Architektur in Bayern über 20.000 Besucher. Die Architektouren 2020 finden jedoch, auch wenn im geschmälerten Format, statt: Alle Architektouren-Projekte werden online gestellt und das Booklet in kleinerer Auflage produziert. An weiteren Lösungen, um die breite Öffentlichkeit an den diesjährigen Architektouren teilhaben zu lassen, wird laut Bayerischer Architektenkammer gearbeitet.


Das Architekturbüro Schreiber ist Teilnehmer der Veranstaltungsreihe und informiert über das neu errichtete Polizeibootshaus in Bad Wiessee. Das in einem 5-minütigen Video von Architektin Claudia Schreiber vorgestellte Bauprojekt finden Sie, samt projektbezogener Daten, auf dieser Website und auf der BYAK-Homepage unter https://www.byak.de/planen-und-bauen/projekt/neubau-bootshaus-polizei-bad-wiessee.html

 
 
Neubau Bootshaus, Bad Wiessee

Neubau eines Bootshauses für die Polizeiinspektion in Bad Wiessee

Projektbeschreibung

Am Westufer des Tegernsee zurückgesetzt liegt das neue Bootshaus der Polizei an Land.

Baudaten

Standort

Am Strandbad
83707 Bad Wiessee

Bauherr

Freistaat Bayern, Staatliches Bauamt Rosenheim

Bauzeit

November 2017 - September 2019

Nutzfläche

104m²

Sonstiges

Mitarbeit: Anja Sirrenberg

Planungsteam

Architektur

Claudia Schreiber Architektur und Stadtplanung GmbH

Landschaftsarchitektur

Dipl.-Ing. Wolfgang Hermann Niemeyer Landschaftsarchitekt

Tragwerksplanung

Sailer Stepan und Partner GmbH

Energietechnik

Staatliches Bauamt Rosenheim

 
 
AWA Ammersee Fertigstellung Rohbau, Herrsching

Der Rohbau für die neuen Betriebswohnungen der AWA Ammersee ist fertiggestellt.

Projektbeschreibung

———

Baudaten

Standort

Goethestrasse Herrsching

Bauherr

AWA Ammersee GkU

Sonstiges

Planungsteam

Architektur

Claudia Schreiber Architektur und Stadtplanung GmbH

Landschaftsarchitektur

Wolfgang Niemeyer Landschaftsarchitekt

Tragwerksplanung

Sailer Stepan und Partner GmbH

Energietechnik

IB Roll

Elektroplanung

VS planen+beraten GBR

 
 
Baubeginn Bootshaus, Bad Wiessee

Neubau eines Bootshauses am Tegernsee.

Projektbeschreibung

Das Polizeiboot am Tegernsee suchte schon seit längerem nach einem neuen Zuhause.

Baudaten

Standort

Bad Wiessee

Planungsteam

 
 
Bauen mit Ziegel Bewährt und innovativ

"Ziegelarchitektur in Bayern"
Veröffentlichung Ausgewählte Projekte

Neubau Unterkunftsgebäude mit Sozialtherapie
3 geschossiger kubischer Massivbau mit einer lebendigen Fassade in Sichtmauerwerk

Realisierungswettbewerb Gestaltung Rathausplatz Denklingen
denklingen3
 
 
Realisierungswettbewerb Gestaltung Rathausplatz Denklingen

Realisierungswettbewerb zur Schaffung einer gestalteten Ortsmitte

Projektbeschreibung

Gestaltung - Rathausplatz Denklingen
Kastenhainbuchen prägen den neuen Rathausplatz. Unter dem im Sommer Schatten spendenden Baumdach laden Brunnen und Sitzmöglichkeiten zum Verweilen ein. Neben dem verkehrsberuhigten Treffpunkt für die Denklinger können Wochenmarkt, Christkindlmarkt oder sonstige Dorffeste im Bereich östlich des Rathauses stattfinden.
Vor der Südfassade des Rathauses ist die historisch begründete große Terrasse von Westen über wenige Stufen, sowie behindertengerecht über eine Rampe erreichbar. Neben dem Eingang ins Rathaus befindet sich die Infotafel und vor der Rampe die Fahnenmasten und der Maibaum. Der Blick schweift von hier über den Rathausplatz bis zur nahegelegenen erhabenen Kirche mit Friedhof.
In Verlängerung der Ostfassade ist der Platz von einer ca. 90 cm breiten Sitzstufe höhenmäßig gefasst, die in begehbare Stufen Richtung Süden und Westen übergeht. Auch unter der geplanten solitären Dorflinde entsteht ein qualitätvoller Aufenthaltsort.
Dem Rathauseingang im Norden ist eine kleine Platzfläche vorgelagert, die neben dem ausgewiesenen Behindertenparkplatz und dem Kurzparken mit Kunstobjekten attraktiv gestaltet werden soll.

Baudaten

Standort

Standort Denklingen, Landkreis Landsberg

Bauherr

Gemeinde Denklingen

Sonstiges

Planungsteam

 
 
Veröffentlichung Cube Bootshaus Tegernsee

Bootshaus mit Schwimmdock

"Was liegt näher, als für ein Bootshaus das klassische Material Holz zu verwenden? Auch wenn es sich hier zugegebenermaßen um ein sehr großes Bootshaus mit einer Nutzfläche von 580 m² und integriertem Schwimm- und Trockendock handelt. Für die Münchner Architektin Claudia Schreiber und ihr Team stand von Anfang an fest, dass es Holz sein musste, weil es im Gegensatz zu Stahl nicht rostet. Zudem passt sich die neue Werft so der regionalen Bauweise an und das Material erwies sich letzlich als verformungsstabil und als kostengünstigste Variante." - Auszug Cube 2/2017

 
 
Kunst

Das Jahr beginnt mit Farben und Formen
Chen Ruo Bing im Büro Claudia Schreiber Architektur und Stadtplanung GmbH

———